Kinder aus aller Welt

Aktuell besuchen 15 Migrantenkinder unsere Schule in einer „Willkommensklasse“

 


Wir sind alle unterschiedlich und wir respektieren einander!
 

Melodie und Text von Robert Metcalf

Wer besucht die Klassen?

  • Der Großteil der Migrantenkinder lebt in der Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber im Würzburger Stadtteil Dürrbachau.
  • Es werden Kinder mit Migrationshintergrund unterrichtet, deren Deutschkenntnisse es ihnen noch nicht erlauben, am Unterricht einer Regelklasse teilnehmen zu können.

Unsere Ziele:

  • Wir bieten den Kindern einen Schonraum zum Ankommen in einer für sie fremden Kultur.
  • In einer Willkommensatmosphäre bauen wir zu jedem Kind eine vertrauensvolle Beziehung auf, die von gegenseitigem Respekt, Wertschätzung und Verständnis für die besondere individuelle Lebenssituation geprägt ist.
  • Wir wollen die Kinder an den Schulalltag gewöhnen und in die Schulgemeinschaft integrieren.
  • Die Kinder sollen deutsche Sprachkenntnisse und grundlegende Kulturtechniken erwerben bzw. bereits vorhandene ausbauen, um sie mittelfristig zu befähigen, am Unterricht einer Regelklasse teilnehmen zu können.
  • Die erworbenen Fähigkeiten und Fertigkeiten helfen den Kindern bei der Bewältigung ihrer neuen Lebenssituation.

Der Unterricht mit Migrantenkindern:

  • Der Unterricht findet in jahrgangsgemischten Klassen statt.
  • Eine Differenzierung erfolgt nach Sprachstand und Fachkenntnissen.
  • Eine enge Zusammenarbeit unter den Lehrkräften und die Kommunikation mit außerschulischen Partnern ist Voraussetzung für den Lernerfolg der Schulkinder.
  • Gemeinsame Lernphasen mit Kindern aus den Regelklassen werden gesucht bis hin zum behutsamen Einstieg in den Unterricht einer Regelklasse.

Unser Netzwerk:

  • Mönchbergschule Würzburg
  • Berater für Migration
  • Würzburger Sing- und Musikschule
  • Bürgerstiftung Würzburg und Umgebung
  • Bundesprojekt „Demokratie leben!“
  • Ehrenamtliche Helfer aus unserem Schulsprengel

copyright 2020 by grundschule-duerrbachgrund.de